DIE VIER SIEGEL DES BUDDHISMUS

 

Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene!
Bei Fragen bitte: info@gelugwien.at

Die 4 Siegel des Buddhismus: Was macht mich zur Buddhist*in? Ethik, Liebe und Mitgefühl sind universelle Werte und werden in allen Religionen gelebt. Wir sind Buddhist*innen in Bezug auf Verhalten und in Bezug auf die philosophische Sichtweise. Wenn Ethik, Liebe, Mitgefühl und Altruismus eingebettet sind in den Kontext der Ausrichtung an Buddha, Dharma und Sangha, d.h. wenn wir aus ganzem Herzen Zuflucht zu den Drei Juwelen nehmen, dann sind wir Buddhisten aufgrund des Verhaltens. Wenn wir aufgrund logischer Begründung und daraus entstandener Einsicht überzeugt sind von den 4 Siegeln, dann sind wir Buddhisten aufgrund der Sichtweise: Alles Bedingte ist unbeständig. Alle befleckten Phänomene sind leidvoll. Alles ist ohne eigenständiges Selbst. Nirvana ist Frieden. Will ich glücklich sein und die Ursachen dafür schaffen? Will ich die Ursachen für Leid und Schmerz überwinden? Geht das überhaupt? Kann ich das?
Die 4 Siegel zeigen mir wie Glück und Leid mit Ursachen zusammenhängen und wie ich mich aus den Fesseln der Verblendungen lösen kann.
FREITAG: 19:00 – 21:00 UHR (Kann auch als Infoabend gebucht werden)
SAMSTAG: 9:30 – 12:30 UND 14:30 – 17:30 UHR
SONNTAG: 9:30 – 12:30 UHR

 

Kosten: € 65 (55 Mitglieder) inkl. Audios/Videos/weitere

 

Beschreibung der Gruppe

 

 

Informationen zu Vortragenden

Name:   Ehrw. Thubten Drolma
 Ehrw. Thubten Drolma ist ausgebildete Psychologin,
E-Mail:info@gleugwien.at
Website:www.gelugwien.at

 

 

 

29.01.2023, 09:30 – 12:30

 


 

Vortragende:
Ehrw. Thubten Drolma

 

facebook: Buddhismus in Österreich instagram: Buddhismus in Österreich youtube: Buddhismus in Österreich