Mandalas und Gottheiten – Teil 3

 

Vertiefende Einführung in 3 Teilen
Mandalas symbolisieren die erleuchtete Wirklichkeit. Zahlreiche Meditationspraktiken
im Vajrayana, u.a. das Gottheiten-Yoga, verwenden Mandalas für die Visualisation.
Jede Gottheit befindet sich im Zentrum eines solchen Mandalas, einer erleuchteten „Sphäre“, mit oder ohne BegleiterInnen.
Details ab Februar 2023

 

Kosten: Spende

 

Beschreibung der Gruppe

 

Informationen zum Veranstaltungsort

Ort:  Namka Kyung Zong
Adresse:  Tiefendorfergasse 11/43, 1140 Wien
Telefon:  0664 3866448
Website:  www.drikungkagyu.at

 

Informationen zu Vortragenden

Name:  Dr. Hannelore Röggla
 Ärztin, Schülerin von H.H.Chetsang Rinpoche
E-Mail:hannelore.roeggla@gmx.at
Website:www.drikungkagyu.at

 

Informationen zur Kontaktperson

Name:  Dr. Hannelore Röggla
 Ärztin, Schülerin von H.H.Chetsang Rinpoche
E-Mail:hannelore.roeggla@gmx.at
Website:www.drikungkagyu.at

 

 

 

06.02.2023, 18:00 –
, 21:00

 

Namka Kyung Zong
Wien

 

Vortragende:
Hannelore Röggla

 

Information & Anmeldung:
Hannelore Röggla

facebook: Buddhismus in Österreich instagram: Buddhismus in Österreich youtube: Buddhismus in Österreich